Freundschaft

Zum Jahreswechsel stelle ich das neue Jahr seit einigen Jahren unter ein Motto. Als Motto für 2017 stellte sich Freundschaft heraus und ich wusste zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie richtig dieses Motto für das laufende Jahr sein und wie sehr es geprüft werden würde.

Freundschaften werden manchmal durch äußere Einflüsse auf eine harte Probe gestellt. Ich empfinde es als heilsam, zu erfahren, was Freundschaft aushalten kann und was nicht. Manche Dinge hält eine Freundschaft aus, andere nicht. Letztlich geht es in einer Freundschaft darum, den anderen dort sein zu lassen, wo er ist, ihn nicht verändern zu wollen, auch wenn man sich selbst verändert.

In Freundschaften geht es um die Wahrheit des Anderen und um die eigene Wahrheit. Es geht um den Platz, den wir diesen Wahrheiten lassen. Wenn sich in einer Freundschaft jeder in seiner eigenen Stärke befindet, ist man in der Lage sich gegenseitig die Schatzkisten zu öffnen und den Schatz - das höchste Potenzial – zu heben und leben zu lassen.

»Liebet einander, aber macht die Liebe nicht zur Fessel: Lasst sie eher wie ein wogendes Meer zwischen den Ufern eurer Seele sein.« Der libanesische Philosoph Khalil Gibran hat es auf den Punkt gebracht.

Dieses wogende Meer zwischen den Ufern der Seelen ist in Freundschaften immer da, egal wieviel Kilometer dazwischen liegen und egal wie lange man sich nicht gesehen hat. Man ist einander durch das Band der Freundschaft verbunden.

Meine Gedanken sind in diesen Tagen sehr oft bei einem Freund in Deutschland. Ich bin überzeugt, dass meine Liebe ‚durch das wogende Meer‘ zu ihm getragen wird und ihm helfen kann, gesund zu werden.

Meine Gedanken sind in diesen Tagen sehr oft bei einer Freundin. Ich bin überzeugt, dass meine Liebe ‚durch das wogende Meer‘ zu ihr getragen wird und ihr Trost spenden kann.

Meine Gedanken sind täglich bei Menschen, die meine Freunde sind. Ich bin überzeugt, dass meine Freundschaft ‚durch das wogende Meer‘ zu ihnen getragen wird und ihnen erzählt.

Und ich empfange durch eben dieses wogende Meer viel Liebe und Freundschaft. Dafür bin ich dankbar.


In diesem Sinne, schicke ich auch mit diesem Text Liebe ‚durch das wogende Meer‘ hinaus zu euch.