Meine Tagesschau

5-Finger-Methoden gibt es viele. Ich habe anhand dieser Methode eine persönliche Tagesschau entwickelt. Sie erleichtert es, den Tag Revue passieren zu lassen und gut abzuschließen.

 

So geht es:

Wenn Du am Abend zur Ruhe kommst, die Alltagshektik hinter Dir lässt und vielleicht bei einer Tasse Tee oder einem Glas Wein entspannst, resümiere in Gedanken den Tag. Die 5-Finger-Methode unterstützt Dich dabei mit ihren Reflexionsfragen.

Der D-aumen steht für D-azulernen
Was habe ich heute gelernt? Was weiß ich jetzt, was ich heute Morgen noch nicht wusste? Welchen Fehler habe ich gemacht, was habe ich daraus gelernt? Was mache ich beim nächsten Mal anders?

Der Z-eigefinger steht für Z-iele
Was habe ich heute gemacht, um mich meinen Zielen (private als auch berufliche) näher zu bringen?

Der M-ittelfinger steht für M-itmenschen
Welche Erlebnisse hatte ich heute mit meinen Mitmenschen? Wen habe ich kennengelernt? Wie viel Zeit habe ich heute den Menschen gewidmet, die mir wichtig sind, die ich liebe?

Der R-ingfinger steht für R-atgeber
Durch welche Empfehlung, durch welchen Hinweis konnte ich heute anderen weiterhelfen? Wen konnte ich in welcher Form unterstützen?

Der K-leine Finger steht für K-örper
Was habe ich heute für meinen Körper, für meine Gesundheit getan? Was habe ich körperlich gefühlt?

Die Fortgeschrittenen-Methode für die zweite Hand folgt in Bälde.

Willst Du es mal ausprobieren? Ich freue mich, wenn Du mir Deine Erfahrungen mitteilen willst.

In diesem Sinne
Guten Abend