Sei frech, wild und wunderbar

Das Zitat von Astrid Lindgren fand ich auf einer Postkarte und es inspirierte mich diesen Beitrag zu schreiben. Frech, wild und wunderbar: Attribute, die die schwedische Schriftstellerin ihrer Pipi Langstrumpf auf den Leib geschrieben hat. Geben wir es doch zu: Pipi hat uns allen imponiert. Die meisten wollten lieber so sein wie Pipi. Bloß nicht der langweilige Tommi oder die ängstliche Annika. Wie aber kann ich frech, wild und wunderbar sein, wenn ich gelernt habe, mich in einer Welt voller Restriktionen zurecht zu finden?

Es bedarf der Rückbesinnung auf den uns angeborenen Instinkt. Durch Erziehung und Konditionierung verlieren wir im Laufe der Jahre den Bezug zu unseren inneren Räumen. Wir wissen nicht mehr, was dem Leben dienlich ist und was eher schadet. In vielen Situationen verhalten wir uns konträr dem ‚gesunden Menschenverstand‘, tun stattdessen das Gegenteil. Obwohl wir wissen, dass wir uns anders entscheiden müssten, richten wir unser Tun und Handeln an anderen Menschen und deren Überzeugungen aus. Das ist manchmal bequem, denn ich muss meinen Standpunkt nicht vertreten. Und es ist oft einfacher, denn ich muss mir erst gar keine Mühe geben, ich laufe einfach mit den anderen mit – gelangweilt, ängstlich, obwohl ich niemals Tommi oder Annika sein wollte.

Glücklicherweise gibt es eine Zauberformel für die Rückführung auf den eigenen Instinkt. Ruhe und Verwurzelung. In der Ruhe bist du in der Lage Botschaften aus deinem Inneren zu empfangen. Die fliegenden Geister sind besänftigt, wenn du dir deiner Wurzeln bewusst wirst. Wo sind deine Wurzeln, wie tief sind sie? Wo hindern sie? Wie verworren sind sie? Wo brauchen sie Platz, um sich auszubreiten? Diese Erfahrungen müssen im ganzen Körper spürbar sein und manifestiert werden. Im Grunde wird jede einzelne Körperzelle neu bzw. umprogrammiert, denn das ängstliche und gelangweilte Langzeit-Überzeugungsgedächtnis funktioniert hervorragend, wenn es um Veränderung geht.

Nach einer solchen Zellkur und mit der permanenten und bewussten Ausrichtung auf den eigenen Weg, fasst du schneller den Mut deinen inneren Impulsen zu folgen. Jetzt weißt du, dass dein wildes Herz die richtigen Entscheidungen trifft.

In diesem Sinne: Sei frech, wild und wunderbar ...